5 Tage bis Ostern – Simon Birch

2020-04-07Ich möchte heute Abend diese DVD anschauen, Simon Birch. Es geht dabei um einen kleinwüchsigen Jungen, der überzeugt ist, dass er eine Bestimmung hat. Er ist nur 94 Zentimeter groß, aber er glaubt, dass Gott ihn so gemacht hat, wie er ist, weil er etwas mit ihm vorhat.

Der Film ist leider in Deutschland nicht mehr erhältlich und die Kopie auf YouTube ist furchtbar. Deshalb darf ich Spoilern: Am Ende erfüllt der Junge seine Bestimmung und rettet zahlreiche Kinder vor dem Ertrinken.

Eine Geschichte über Freundschaft und Schicksal und Glaube.

Und eine tragische Komödie gegen das Vorurteil, man könnte von außen sehen, ob jemand mutig ist und sich in der Not bewährt.

Sie kennen sicher die Geschichte von Petrus mit der großen Klappe. Der Jünger Jesu, der ewige Treue schwor und dann aber schlief, als Jesus auf seine Gefangennahme wartete, und der ihn verleugnete, als er später nach ihm gefragt wurde.

Simon Birch ist anders. Er erzählt nur seinem Freund von der Bestimmung – und ist da, als man ihn braucht. Opfert sich für andere.

Ein Vorbild in diesen Tagen.

Bleiben Sie behütet!
Ihr
Matthias Treiber

Das Buch, auf dem der Film basiert, können Sie natürlich lesen: Owen Meany von John Irving. Und diesen Beitrag gibt es auch zum Anschauen:

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s