Monatsarchiv: Juli 2018

Israel-Sonntag

In einem McDonald’s in Neu-Ulm sitzen am Nebentisch zwei junge Frauen mit einer Schar Kinder. Sie erregen meine Aufmerksamkeit und erst nach einer Weile wird mir klar, warum: Sie sprechen Hebräisch. Es ist schön, dies als Deutscher nur zwei Generationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues Testament, Paulus | Kommentar hinterlassen

Denk doch selber!

Kündigen, eine Harley kaufen – in den USA natürlich – und sich auf der Route 66 in den Südwesten treiben lassen. Oder: Den Rucksack packen und auf einem Seenot-Rettungsschiff anheuern. Oder eine Hütte im Schwarzwald mieten und einen Krimi schreiben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altes Testament | Kommentar hinterlassen

Einladung zum Christopher Street Day

„Die Welt hat nie eine gute Definition für das Wort Freiheit gefunden.“ meinte einst Abraham Lincoln. Worin besteht unsere Freiheit? Vermutlich würden die meisten nennen, dass sie sagen dürfen, was sie wollen, und dass sie leben können, wie sie es möchten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues Testament, Paulus | Kommentar hinterlassen

Demut 2018

Es gibt ein altbackenes Wort, dem ich gerne wieder mehr Beachtung wünschen würde: Demut. Das klingt manchem vielleicht nach Unterordnung und Klein-gemacht-werden. Aber es meint das Gegenteil: Wahre Größe. Menschliche Größe, die darin besteht, dass man sich selbst nicht so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues Testament, Paulus | Kommentar hinterlassen

Etwas fühlt sich „richtig“ an

Es gibt solche Momente im Leben, wo einem plötzlich etwas klar wird. was man tun soll. Wer man ist. Wie schön etwas doch ist. Wie wertvoll uns andere Menschen sind. Momente, in denen wir verstehen – manchmal mit Verstand und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues Testament, Sonstige Schriften | Kommentar hinterlassen