Wir können frei sein

Die Zukunft ist nicht festgelegt, sie steht uns immer offen. Wir können in unseren Gefängnissen sitzenbleiben, wir können vor deren Wirklichkeit entfliehen – oder wir können unser Leben in die Hand nehmen und gestalten in Glaube, Liebe und Hoffnung.

Was der Apostel Paulus als tatsächlichen Aufenthalt im Gefängnis erlebt hat, wird uns als Predigttext des kommenden Sonntags (Apostelgeschichte 16) zum Gleichnis: Wir können frei sein – wenn wir nur Glaube, Vertrauen und Mut haben.

Für Interessierte: Predigttext am Sonntag, 6. Mai 2012 ist Apostelgeschichte 16, 23-34.

Pfarrer Treiber predigt jeden Sonntag um 9.30 Uhr in der Matthäuskirche, Heilbronn-Sontheim, Lauffener Straße 1

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Neues Testament, Sonstige Schriften abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s