Lauwarm lebt nichts

„Ein Hoch auf die Verrückten, die Unangepassten, die sich in kein Schema pressen lassen“ hat ein legendärer Apple-Werbespot aus dem Jahr 1997 gesungen und mit dem Predigttext zum Buß- und Bettag am Mittwoch möchte man da einstimmen. Lauwarm gilt dem Visionär Johannes als so ziemlich das letzte, lieber heiß oder kalt sein. Und tatsächlich: Wann spüren wir selbst, dass wir leben? Dann wenn etwas anders wird, wenn wir vor Herausforderungen stehen, wenn wir uns unseren Gefühlen hingeben und unseren eigenen Gedanken vertrauen. Das tut manchmal weh, das ist anstrengend, das kann schief gehen, aber das ist Leben!

Für Interessierte: Predigttext am Buß- und Bettag, Mittwoch 21. November 2012, ist Offenbarung 3, 14-22.

Obwohl der Buß- und Bettag nicht mehr arbeitsfrei ist, ist er dennoch ein kirchlicher Feiertag, an dem in allen Kirchen Gottesdienste stattfinden.

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Sonstige Schriften abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s