Zärtliches Osterfest

img017_4

Blick aus einem Grab in Jerusalem (Foto: Treiber)

Zärtlich wird es zu Ostern mit einem der schönsten Geschichten der Bibel dazu, die Begegnung Maria Magdalenas mit dem auferstandenen Jesus. Geschichten, die so unser Herz berühren, lassen die Frage, ob und wie und überhaupt das stimmen kann, verstummen. Es stimmt, sagt unser Herz dann: Christus ist auferstanden. Es hat sich bewahrheitet: Leben und Liebe sind das Wichtigste, das einzig Wahre, der einzige Sinn. Und wer dazu noch ein schönes Gedicht lesen mag, sei an Hanns Dieter Hüsch verwiesen.

Die Geschichte von Maria Magdalena aus Johannes 20 finden Sie hier auf www.die-bibel.de.

Das schöne Gedicht „Utopie“ von Hanns Dieter Hüsch finden Sie hier.

Und falls Sie an der Auferstehung Jesu zweifeln, dann seien Sie eingeladen,  ein paar Gedanken dazu zu lesen.

Pfarrer Treiber predigt jeden Sonn- und Feiertag um 9:30 in der Matthäuskirche Heilbronn-Sontheim, Lauffener Straße 1

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Evangelien, Neues Testament abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s