Freiheit sieht anders aus

Rom388

Auch ein römischer Offizier kann Christ sein. (Abbildung in Rom / Foto: privat)

Eingeklemmt zwischen den Erwartungen anderer und den Traditionen, die man verinnerlicht hat, auch zwischen all den Ansprüchen und Verpflichtungen und Selbstverständlichkeiten, die einen bestimmen? Freiheit sieht anders aus!

Manchmal muss man seinen ganzen Mut zusammennehmen, und Grenzen überschreiten. Manchmal muss man einfach wagen, selbst zu denken. Manchmal muss man mehr auf die Stimme Gottes in sich hören als auf die der Menschen um einen herum.

Die Geschichte von Petrus, der einen römischen Offizier tauft und damit alle Gewissheiten auf den Kopf stellt, erzählt beispielhaft, was Glaube wirklich bedeutet: Frei zu werden für Liebe und Leben.

Predigttext am Sonntag, 26. Januar 2014 ist Apostelgeschichte 10, 21-35.

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Neues Testament, Sonstige Schriften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s