Waffen des Lichts

Advent_wreath_02

Waffen des Lichts?

Wer liebt, lebt besser! Gelassener, fröhlicher, sicherer und freier. Man kann sich in die Arme anderer auch mal fallen lassen und zusammen über Fehler lachen, kann spüren, dass andere für einen kämpfen, und bleibt nicht im eigenen Denken gefangen.

So soll es sein – auch wenn es noch nicht so weit ist, dass wir uns alle um den Hals fallen. Immerhin versprüht die Adventszeit in all ihrem Lichterglanz schon erst Hoffnung in dieser finsteren Jahreszeit: Liebe ist möglich, und wir können schon jetzt damit anfangen. „So lasst uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts.“ heißt es im Predigttext für den ersten Advent. Na denn! Zünden wir also ein Lichtlein an!

Predigttext am ersten Advent, 1. Dezember 2019, ist Römerbrief 13, 8-12.

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s