12-06-2020 – gescheitert?

Wie viele andere hat auch Thomas Alva Edison jahrelang versucht, mit Strom Licht zu erzeugen. Und unzählige Mal ist er daran gescheitert. Gescheitert? „Ich bin nicht gescheitert,“ sagte er. „Ich habe nur 10.000 Arten gefunden, wie es nicht funktioniert.“

Aus Fehlern zu lernen ist eine gute Sache – im ganzen Leben. Erstens weil man es dann anders und vielleicht besser machen kann. Zweitens, weil man den Fehler dann hoffentlich nicht wiederholt. Und drittens, weil man klug wird und erkennt: Wir können viel, aber nicht alles wissen.

Das Leben ist Versuch und Irrtum. Es gibt keinen Grund, andere zu verspotten, weil ihre Glühbirne nicht funktioniert. Und wir können es im Leben immer wieder anders versuchen. Christen nennen das: Vergebung.

Gott behüte Sie!

Ihr Pfarrer
Matthias Treiber

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s