Wenn das Leben uns küsst

Wann begegnen wir Gott, genauer gesagt, wann spüren wir, dass wir Gott begegnen? Vielleicht dann, wenn das Leben uns küsst, wenn wir unsere Freiheit genießen können, wenn die Liebe uns als Brücke zum anderen dient, wenn uns unsere Erfahrungen über die sichtbare Welt hinaus an die Ewigkeit weisen.

Im Predigttext für kommenden Sonntag ist vom Bund Gottes mit uns Menschen die Rede. Auch wenn wir Brief und Siegel dieses Bundes nicht in der Hand festhalten können, so gilt dieser doch. Wir spüren ihn täglich, wenn wir leben und lieben.

Für Interessierte: Predigttext am Sonntag, 20. Mai ist Jeremia 31, 31-34

Pfarrer Treiber predigt jeden Sonntag um 9.30 Uhr in der Matthäuskirche, Heilbronn-Sontheim, Lauffener Straße 1

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Altes Testament abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s