Ja oder Nein! Alles andere ist von Übel?

vexierbild

Bild: wikicommons (public domain)

Wer von uns hat sich nicht schon einmal vor einer nötigen Entscheidung gedrückt, hat versucht, alles so laufen zu lassen wie bisher und gehofft, dass es sich von selbst löst? Manchmal funktioniert das auch, jedenfalls eine Zeit lang.

Letztlich aber müssen wir uns dann doch entscheiden: Ja oder Nein? So oder anders? Alles andere sei von Übel, sagt Jesus im Predigttext des kommenden Sonntags, weil man vor sich selber klar und wahr sein soll.

Die Welt ist nicht schwarz oder weiß, das ist richtig. Aber sie ist auch nicht grau, sondern ein mal dunkler, mal heller Fleckenteppich, auf dem sehr genau zu sehen ist, wo wir stehen.

Predigttext am 3.November 2013 ist Matthäus 5, 33-37.

Pfarrer Matthias Treiber predigt jeden Sonntag um 9:30 Uhr in der Matthäuskirche in Heilbronn-Sontheim

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Evangelien, Neues Testament abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s