Der Geist macht uns zu besseren Menschen

1280px-Broadway-Lafayette_station_by_David_Shankbone

Musiker in der New Yorker U-Bahn (Foto: wikicommons)

Ein schönes Fußballtor kann einen ebenso begeistern wie die Tochter, die einem ein Lied auf der Geige vorspielt; ein Blick auf die Fahrgäste in einer New Yorker U-Bahn ist ebenso inspirierend wie Mozarts 40.Symphonie. Allem, was uns begeistert und inspiriert, ist eines gemein: Es macht unser Leben erfüllter und uns vielleicht sogar zu besseren Menschen.

In all dem wirkt der Geist, dessen Gegenwart wir an Pfingsten feiern. Wo wir Glaube, Liebe und Hoffnung fühlen, ist Geist. Kälte, Leere und Falschheit haben keine Chance mehr. Gott ist gegenwärtig in allem was gut ist.

Predigttext am Pfingstfest, 8. Juni 2014 ist Römerbrief 8, 1-11.

Pfarrer Treiber predigt jeden Sonn- und Feiertag um 10 Uhr in der Matthäuskirche Heilbronn-Sontheim.

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Neues Testament, Paulus, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s