Wenn uns der Teufel reitet

The Temptation of Christ Ary Scheffer, 1854

The Temptation of Christ Ary Scheffer, 1854 (Bild: wikicommons/gemeinfrei)

Hat Sie schon mal der Teufel geritten? Was umgangssprachlich noch durchaus üblich ist, gilt religiös heute meist als befremdlich. Wer glaubt schon an den Teufel? Aber dass wir manchmal zu Dingen verleitet werden, die wir nicht wollen, kennen wir gut: zu laut gewesen im Streit, zu ungeduldig mit den Kindern, zu unnachgiebig in der Diskussion, zu nachlässig bei wichtigen Dinge, zu oft auf Kosten anderer etwas getan.

Eigensinn und Macht verführen uns. Und wer denkt, dass ihn das nicht betrifft, sei an andere Todsünden erinnert: Neid und Überheblichkeit zum Beispiel.

Dagegen hilft nur: Glauben. Zu glauben an die Liebe und an das Leben. Alles andere ist dann zweitrangig.

Predigttext am Sonntag, 22. Februar 2015 ist Matthäus 4, 1-11.

Pfarrer Matthias Treiber predigt jeden Sonntag um 10 Uhr in der Matthäuskirche in Heilbronn-Sontheim, Lauffener Straße 1.

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s