Stay hungry!

Reben

Hungrig bleiben, um Frucht zu bringen – ein Gedanke zum Predigttext des Sonntags (Foto: Treiber)

Hungrig sollten sie bleiben und ein bisschen verrückt, hat der verstorbene Apple-Gründer Steve Jobs einmal Absolventen der Universität Stanford empfohlen. So kann man etwas aus seinem Leben machen, kann Frucht bringen, wie es in der Bibel heißt.

Was ist der Ertrag unseres Leben? Worin liegt sein Sinn? Im Beruf? In der Kindern? In der Liebe? Im Tun des Guten? Kein anderer kann uns das sagen.

Vielleicht liegt sogar der Sinn des Lebens im Leben selbst. Das zu tun, was lebendig ist und Leben schafft: Neue Ideen und bessere Beziehungen, mutige Taten und freie Gedanken.

Wer sich daran hält, wir Frucht bringen. Und selig, wer nach diesen Früchten hungrig bleibt.

Predigttext am Sonntag, 26. April 2015 ist Johannesevangelium 15, 1-8.

Pfarrer Matthias Treiber predigt jeden Sonntag um 10 Uhr in der Matthäuskirche Heilbronn-Sontheim.

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Evangelien, Neues Testament abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s