Glaube braucht Schutz, weil niemand die Wahrheit besitzt

Je_suis_CharlieNiemand ist im Besitz der Wahrheit! Deshalb müssen Menschen es aushalten, dass andere anders sind und eine andere Meinung oder einen anderen Glauben haben. Das ist nicht nur eine Grundüberzeugung der westlichen Gesellschaften, sondern auch der Glaube des Apostels Paulus. Weil alle Menschen fehlbar und schutzbedürftig sind, soll keiner den anderen Glauben bekämpfen, sondern die Freiheit respektieren. Wer hier leben will, muss das akzeptieren.

Intoleranz nämlich verdient keinen Respekt und Freiheit endet da, wo anderen die Freiheit genommen wird. Deshalb hat der Staat selbstverständlich nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht, wie die Kirche in ihrem Barmer Bekenntnis betont, mit angedrohter und notfalls auch ausgeübter Gewalt die Freiheit seiner Bürger zu schützen.

Danke deshalb allen Polizisten und Soldaten, die es uns ermöglichen, unseren Glauben in Freiheit zu leben! Sie machen Liebe und Frieden in unserer noch nicht erlösten Welt erst möglich.

Predigttext am Sonntag, 31. Juli 2016, ist Römerbrief 11, 25-32.

Pfarrer Treiber predigt sonntags um 10:30 Uhr in der Matthäuskirche Heilbronn-Sontheim.

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s