16-06-2020 – 60 Jahre „Psycho“

Heute vor 60 Jahren haben viele Menschen wohl nicht mehr geduscht. Da kam nämlich der Film „Psycho“ von Alfred Hitchcock in die Kinos. Legendär die Szene unter der Dusche, als dort völlig überraschend die vermeintliche Hauptdarstellerin des Films ermordet wird und ihr Blut in den Abfluss rinnt. 

Die Überraschung war perfekt und Kinobesucher wurden 1960 davor gewarnt, die Pointe zu verraten. Nun gut, ich habe das jetzt gespoilert, aber es gibt in dem Film noch einige Überraschungen.

Und keine guten.

Das passt zu unserer Gesellschaft, habe ich jetzt gelesen. Uns ging es bisher eben so gut, dass wir uns ziemlich sicher fühlen konnten. Und jetzt, durch die Pandemie, herrscht plötzlich Unsicherheit. Was morgen zu tun ist, kann man heute noch nicht wissen. Unsicherheit ist für uns Westeuropäer der Horror. Deswegen geht es uns wie in Psycho.

Aber mit Unsicherheiten muss man eben leben lernen. Und sich trauen, wieder in Dusche zu steigen. Die Wahrscheinlichkeit, dort auszurutschen ist übrigens größer, als durch den Vorhang erstochen zu werden. 

Bleiben Sie behütet!

Ihr Pfarrer
Matthias Treiber

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s