31-07-2020 – Tiergarten Schönbrunn

Ganz so unbefangen kann man den heutigen Tag vielleicht nicht feiern. Gefangene Wildtiere sind umstritten. Aber der älteste Zoo der Welt, der Tiergarten Schönbrunn, wurde am 31. Juli 1752 in Wien eröffnet. Zunächst nur für die kaiserliche Familie und geladene Schulklasse und ab 1778 auch für „anständig gekleidete Personen“, wie es hieß.

Zoologische Gärten haben unseren Verfahren die Welt näher gebracht. Elefanten und Großkatzen, Hyänen und Kängurus machten den Besuchern deutlich: Da draußen in der Welt gibt es mehr als in Österreich und ganz andere Lebewesen als in Europa. Die meisten Menschen kamen in ihrem Leben kaum einmal aus ihrem Landkreis heraus – und mit Schönbrunn bekamen sie die Welt vor ihrer Haustüre zu sehen.

Wir haben heute andere Möglichkeiten – Reisen und Fern-sehen.  Obwohl, in diesen Wochen, wo es mit den Reisen jedenfalls in ferne Länder nichts ist, ist es sicher noch einmal ein ganz anderes Gefühl mit Giraffen auf Augenhöhe zu sein, so wie im Tiergarten Schönbrunn.

Ihr Pfarrer
Matthias Treiber

Über mtreiber

Matthias Treiber ist Pfarrer und Journalist. Matthias Treiber is a minister in the Lutheran Church of Wuerttemberg and journalist.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s